Macht die erschlafften Hände wieder stark, die zitternden Knie wieder fest! Ruft den verzagten Herzen zu: Fasst wieder Mut! Habt keine Angst! Dort kommt euer Gott! (Jesaja 35, 3-4b) Mich berühren diese Bilder. Erschlaffte Hände, zitternde Knie, verzagte Herzen - kennen wir das nicht auch von uns selbst? Im Moment liegen Themen in der Luft, die uns zusetzen und Angst machen. Fasst wieder Mut! Habt keine Angst!Im Vergleich zu früheren Jahren stellen sich mir in diesem Jahr ganz neue Fragen, wenn ich an die kommende Advents- und Weihnachtszeit denke. Seit 6 Monaten sind wir als Familie – angeregt durch meine 16-jährige Tochter und ihre Teilnahme an Fridays for future-Demonstrationen – dabei, unseren Lebensstil nachhaltiger und mit weniger Plastik zu gestalten. Schritt für Schritt haben wir Alternativen gesucht,...

Nach einem schönen Abend mit meiner Freundin Anna in ihrem Lieblingslokal bei ihr um die Ecke drücken wir uns. Das ist jetzt eigentlich der Moment, an dem wir ausmachen, wann wir uns wieder treffen, so alle ein bis zwei Monate gehen wir abends zu zweit weg.

Manch einer mag sich wundern, warum mein Mann und ich unsere Tochter im Alter von zweieinhalb Jahren zur Taufe gebracht haben. Wir sind keine regelmäßigen Kirchgänger und meine Zeiten aktiven Engagements in der Jugendarbeit der Gemeinde lagen bereits einige Jahre zurück. Und dennoch - oder gerade deswegen? - sagten wir beide ein deutliches JA zur christlichen Taufe dieses kleinen Menschen.