Stimmen zur Pflege zur Bundestagswahl: Ute Vogt, SPD

Zur guten Pflege in der Zukunft gehört eine solide Finanzierung. Die SPD will daher eine Bürgerversicherung einführen, in die solidarisch alle einzahlen. Wir wollen die Kommerzialisierung in der Pflege beenden und die Kommunen stärken, medizinische Versorgungszentren zu betreiben. Unser Ziel für bessere Löhne sind allgemeinverbindliche Branchentarifverträge. Um die Arbeitsbelastung zu senken, brauchen wir einen einheitlichen Personalbemessungsrahmen. Denn der derzeitige Personalmangel führt zu Dauerstress und ist unbefriedigend für die Beschäftigten in den Pflege- und Betreuungsberufen. Viele arbeiten gerne in den Pflegeberufen – wir wollen dafür bessere Bedingungen schaffen.

Vanessa Lang
Vanessa Lang
vanessa.lang@elke-wue.de

Vanessa Lang ist Referentin Kirche und Gesellschaft bei EFW. Sie beschäftigt sich nicht nur bei den EFW leidenschaftlich gerne mit dem Thema Nachhaltigkeit, sondern auch zuhause. Das neuste Projekt: ein eigener Permakultur-Garten.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben