Rezension: Die Blüten der Sonne von Rupi Kaur

Rupi Kaur gehört zu den bekanntesten Instagram-Poetinnen unserer Zeit. In ihrem Werk “Die Blüten der Sonne” nimmt sie die Leserin mit auf eine Reise durch ihre Gefühlswelt – und scheut dabei vor Tabubrüchen nicht zurück.

 

von Rupi Kaur

Originaltitel: the sun and her flowers
Originalverlag: Andrews McMeel Publishing and Simon & Schuster, 2017
Aus dem Englischen von Anna Julia Strüh

Erscheinungstermin: 26. September 2018
Hardcover
256 Seiten, ab 14 Jahren

ISBN: 978-3-7373-5618-3
€ (D) 16,00 | € (A) 16,50
ebook € 14,99

Verlag und Quelle für Bild, Autorenbeschreibung sowie Klappentext: Fischer Sauerländer

Die Autorin

Rupi Kaur, geboren 1992, ist eine bekannte Social-Media-Künstlerin und New-York-Times-Bestseller-Autorin und -Illustratorin. Nach ihrem Abschluss in Rhetorik und Professional Writing veröffentlichte sie ihren ersten Gedichtband »Milch und Honig«. Das Buch wurde schnell zum internationalen Bestseller und verkaufte sich weltweit über 2 Millionen mal. Rupi Kaur lebt in Toronto, Kanada.

Klappentext

„Die »Queen of Poetry« Rupi Kaur zieht Leserinnen auf der ganzen Welt in ihren Bann. Die unverwechselbare Instagram-Poetin nimmt dich mit auf eine Reise durch ihre Gefühlswelt! Mit ihrem einzigartigen Gespür für die Balance zwischen herzergreifender Wucht und müheloser Leichtigkeit ergründet Rupi Kaur wundervolle Momente sowie schmerzliche Erfahrungen. Die berührenden Texte handeln von Liebe und Schmerz, aber vor allem geht es um den Weg zur Heilung.

Rupi Kaurs lang erwartetes zweites Buch »Die Blüten der Sonne« landete sofort auf Platz 1 der New-York-Times-Bestseller-Liste. Die deutsche Ausgabe des Mega-Erfolgs ist ebenfalls ein Gesamtkunstwerk! Die zarten Illustrationen der Autorin sowie die bibliophile und stylische Ausstattung, machen dieses Buch zu etwas ganz Besonderem.

Rupi Kaur erfindet Poetry neu und spricht damit Millionen von Menschen auf der ganzen Welt aus der Seele. Sie ist schon heute eine der berühmtesten und beliebtesten Poetinnen unserer Zeit!“

Meinung

Ich habe lange kein Buch mehr in den Händen gehalten, das mich auf Anhieb derart bewegt hat wie “Die Blüten der Sonne” von Rupi Kaur. Die Autorin nimmt uns mit auf eine facettenreiche Reise durch ihr Seelenleben und scheut dabei auch nicht die Auseinandersetzung mit heiklen Themen wie Bodyshaming oder Sexismus. Ihre Poesie wird von Kritikern häufig als bittersüßer Feminismus bezeichnet – vielleicht erklärt das ihren Erfolg vor allem bei der Instagram-Generation, sprich den jungen Frauen dieser Welt. Dazu kommt eine einfache, eindringliche Sprache: Satzzeichen und Interpunktion fehlen nahezu gänzlich.

Poetischer Zyklus

Der Aufbau des Gedichtsbands gleicht dem Lebenszyklus einer Sonnenblume: welken, fallen, wurzeln schlagen, wachsen, blühen. Ich würde gerne die Autorin anhand zweier Texte selbst zu Wort kommen lassen.

wachsen

am ersten tag der liebe

hülltest du mich in das wort besonders

blühen

was ist die wichtigste Lektion die eine frau lernen sollte

dass sie von anfang an

alles was sie braucht in sich hatte

die welt hat ihr weisgemacht dem wäre nicht so

Wunderschön und tiefgründig

Für mich sind ihre Worte vor allem eines: wunderschön, traurig, tiefgründig und ohne Ausnahme berührend. Gerne würde ich meiner Tochter das Buch schenken, wenn sie alt genug ist. Es enthält so vieles, was eine junge Frau auf dem Weg ins Leben braucht: die Würdigung der echten, tiefen Gefühle. Das Recht sich bewusst für die eigene Weiblich- und Sinnlichkeit zu entscheiden. Und die Aufforderung zur Entwicklung einer Selbstachtung, die den Widrigkeiten des Lebens trotzt. 

Ich bin dankbar, Rupi Kaur entdeckt zu haben!

Leseprobe?

Beitragsbild Startseite Blog: pixabay, Public Domain

Mirjam Hübner
Mirjam Hübner
mirjam.huebner@online.de

Mirjam Hübner ist freiberufliche Journalistin und Kommunikationstrainerin. Sie berät die Evangelischen Frauen in Württemberg bei der Kommunikation in sozialen Medien und der Pressearbeit zum Jubiläum. In ihrer Freizeit wandert und liest sie gerne - am liebsten mehrere Bücher gleichzeitig.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben